Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Zentrale Beschaffung und Dienste - ZB1.2 Gefahrstoffe und Laborbedarf

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Über uns / Helium, flüssig

Helium, flüssig in Kryobehältern

Das Sachgebiet Gefahrstoffe und Laborbedarf der Zentralen Beschaffung organisiert die Versorgung mit flüssigem Helium an der Universität des Saarlandes (Campus Saarbrücken).

Logo der Firma Air Liquide Deutschland GmbHMit der Firma Air Liquide Deutschland GmbH wurde im Rahmen einer EU weiten Vergabe, ein Liefervertrag für den Zeitraum 01.02.2020 bis 31.01.2021 über den Bezug von flüssigem Helium in mietfreien Kryobehältern abgeschlossen.

Die entstehenden Kosten werden gemäß den Verbrauchsstellen über das Flüssiggase-Budget der Fakultät NT abgerechnet. Eine Kompensation aus zentralen Mitteln der Universität erfolgt nicht mehr.

Nutzer außerhalb der Fakultät NT können ebenfalls zu den angebotenen Konditionen bestellen. Hier erfolgt die Abrechnung dann direkt mit der Verbrauchsstelle bzw. den angegebenen Kontierungsinformationen des Nutzers.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Heisel.

 

Produkt- und Preis-Informationen


P0254XXX  ALPHAGAZ HELIUM LGC

 

Hinweise zur Bestellung

  • Bitte verwenden Sie zur Bestellung die vorgegebenen Fax-Bestellformulare mit ihrer Verbrauchsstellennummer.
  • Senden Sie dieses per Fax bitte direkt an den Lieferanten.
  • Bestell-Fax: 0208/85 09 25 1

 

Die Lieferung erfolgt in der Regel Dienstags und Freitags. Sonderliefertermine bedürfen einer Rückssprache mit dem Heliumversorger unter der Telefonnummer: 0621/65 07 14.

 

Verbrauchsstellen-Liste

Bitte verwenden Sie bei Bestellungen immer ihre Verbrauchstellen-Nummer, damit eine fehlerfreie Anlieferung erfolgen kann.

VBS-Nr.VerbrauchsstelleAbladestelle
11959918 Prof. C. Becher, Technische Physik Geb. E2.6, Raum U07
11959831 Prof. R. Birringer, Technische Physik Geb. D2.5
11959832 Prof. U. Hartmann, Experimentalphysik Geb. E2.6, Raum E10
12890379 Prof. U. Kazmaier, Organische Chemie Geb. C4.2
11959809 Prof. G. Kickelbick, Anorganische Chemie Geb. C4.1
11959780 Prof. A. Kiemer, Pharmazeutische Biologie Geb. C2.2

 

Sicherheitsinformationen

Bei ordnungsgemäßen Umgang mit tiefkalt verflüssigten Gasen ist das Gefahrenpotential gering. Daher sollten Sie die folgenden Sicherheitshinweise zum Umgang und das Sicherheitsdatenblatt beachten.

abgelegt unter: Helium, Kältemittel, Flüssiggas