Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Zentrale Beschaffung und Dienste - ZB1.2 Gefahrstoffe und Laborbedarf

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Über uns

Über uns

Das Sachgebiet 2 - Gefahrstoffe und Laborbedarf (ehemals Zentrales Chemikalienlager) steht den lehrenden und forschenden Arbeitsgruppen, sowie den universitätsnahen Einrichtungen am Campus Saarbrücken und Homburg, als Dienstleister bei der Beschaffung von Gefahrstoffen, Laborverbrauchsartikeln sowie Flaschen- und Flüssiggasen zur Seite.

Bild: LösemittelfässerWir gewährleisten eine schnelle und ökonomische Beschaffung und die sachgerechte Lagerung unter Berücksichtigung der vielen gesetzlichen Auflagen des Gefahrstoffrechts.

Durch konsequente Preisverhandlungen, Rahmenverträge und den Großmengeneinkauf erhalten wir Preisnachlässe von bis zu 90% gegenüber den Listenpreisen der Hersteller.

Über unseren WebShop haben Sie bequemen und einfachen Zugriff auf ca. 600 täglich verfügbare Lagermaterialien und auf ca. 1000 exklusive Angebote aus den Bereichen Chemikalien, Verbrauchsmaterial, Laborbedarf, Laborgase und Life Science. Außerdem können Sie sich jederzeit über den WebShop den Bearbeitungsstand Ihrer Aufträge einsehen und verfolgen.

Bild: WebShop

Alle nicht lagerhaltigen Artikel können von uns schnell und zuverlässig weltweit beschafft werden. Dazu gehört neben der Ermittlung des günstigsten Anbieters auch die Abwicklung von möglichen Zoll- und Genehmigungs-Formalitäten.

Eine vollständige Dokumentation unseres Dienstleistungen finden Sie im folgenden.

 

Unsere Leistungen

  • Sachgerechte Lagerung und Bevorratung von ca. 600 Materialien für den täglichen Bedarf
  • Einfache Bestellung und Auftragsverfolgung über unseren Webshop
  • Über 1.000 exklusiv verhandelte Sonderpreise in unserem Webshop
  • Weltweite Beschaffung von nichtlagerhaltigen Forschungschemikalien, LifeScience-Produkten und Laborzubehör
  • Beratung und Unterstützung bei der Suche nach zuverlässigen und günstigen Lieferanten
  • Verhandeln von Rabattvereinbarungen, Rahmen- und Lieferverträgen
  • Ausschreibungen und Vergaben für Lieferleistungen

 

Rechtliche Grundlagen

Als Teil des Referats Zentrale Beschaffung und Dienste unterliegen wir bei der Beschaffung universitäts-, landes- und bundesrechtlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften:

  • Beschaffungsrichtlinie der Universität des Saarlandes
  • Landeshauhaltsordnung (LHO) mit den VV zum Vollzug der LHO (VV-LHO)
  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) mit der dazu erlassenen Vergabeverordnung (VgV)
  • Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) mit den VV über die Anwendung der VOL

 

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere rechtliche Vorgaben für die Lagerung, den Umgang und Transport von Chemikalien und Gefahrgütern zu beachten:

 

Gefahrstoffrecht:

  • Chemikaliengesetz - Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (ChemG)
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
  • Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV)
  • Grundstoffüberwachungsgesetz (GÜG)
  • BetriebssicherheitsverordnungVerordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (BetrSichV)
 
Gefahrgutrecht:
 
  • Gesetz zu dem Europäischen Übereinkommen vom 30. September 1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße  (ADR)
  • Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
  • Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)